Phase 1: Analyse

Kompetenz- bzw. Anforderungsanalyse für eine Zielfunktion: Idealerweise werden aus den strategischen Zielen des Unternehmens die zukünftig notwendigen Kompetenzen abgeleitet, in einem ganzheitlichen, unternehmens- weit gültigen Kompetenzmodell systematisiert und mit erwünschten Verhaltensweisen hinterlegt. Dies ist die Basis, auf der wir mit Ihnen ein konkretes Anforderungsprofil für eine Zielposition entwerfen.

Phase 2: Gestaltung

Design des Rekrutierungs- bzw. Auswahlprozesses, z.B. Potenzialanalysen, strukturierte Interviews, Management-Audits, Fachkräfte-Audits, Bewerbertage etc.

Phase 3: Testconsulting

Testconsulting zum Einsatz der geeigneten eignungsdiagnostischen Verfahren; Auswahl und Kombination von anforderungsbezogenen Testfolgen, die die Bewerber „@home“ oder im Rahmen des Auswahlprozesses vor Ort durchführen können

Phase 4: Qualifizierung

Qualifizierung der internen Interviewer, Beobachter, Entscheider in einem Auswahlprozess: Durchführung von kompetenz- und verhaltensbasierten Interview- oder Beobachtertrainings; Qualifizierung von internen HR- Experten zur professionellen Anwendung einzelner eignungsdiagnostischer Verfahren und der Ergebnisinterpretation, -integration und -kalibrierung

Ausführliche Informationen zu unseren Qualifizierungsleistungen finden Sie hier

Phase 5: Umsetzung

Unterstützung in der Umsetzung des Auswahlprozesses durch Hogrefe-Berater: Durchführung von Potenzialanalysen, strukturierten Interviews, Management-Audits, Fachkräfte-Audits, Bewerbertagen etc.

Phase 6: Moderation

Moderation des Entscheidungsprozesses für einen Kandidaten oder eine Kandidatengruppe; Führen von Feedbackgesprächen mit den Kandidaten durch Hogrefe-Berater 

zurück